Wilde Visitenkarten - aus handgeschöpftem Maulbeerbaum -(Bast-Rinden)- Karton !


Wilde Visitenkarten - aus handgeschöpftem Maulbeerbaum -(Bast-Rinden)- Karton !

Auf Lager

6,00
inkl. MwSt..zzgl. Versand
 


Das ist eine Art Papier, dass die Asiaten schon lange vor uns nutzten, ...wenn auch meist zu anderen Zwecken als zum Schreiben oder Drucken.

In der Südsee wurden aus der Bastrinde dieser tropischen "Maulbeere" Kleidungsstücke gefertigt ! Die Blätter der beiden Arten haben sehr große Ähnlichkeit, die Früchte der riesigen (sub-)tropischen Variante sind allerdings eher Tierfutter.

Die jungen Äste dieses Baumes bilden eine sehr langfaserige Rinde, die abgeschält und unter Wasserzusatz zermahlen wird

Aus der zerkleinerten Rindenmasse wird ein leicht graues, dichtes Papier oder auch Karton geschöpft. Die reinweiße Version wird zusätzlich gebleicht.

Die Karten fühlen sich an wie Löschpapier, verhalten sich jedoch nicht so. Das Papier lässt sich auch mit üblichen Filz- oder Federschreibern ohne Verlaufen beschriften.

Sehr gut kommt darauf ein Stempel.

Natürlich kann man die Karten auch gut als Tisch- oder Geschenkkarte nutzen...

Die Ränder der Karten sind übrigens extra unbeschnitten und franselig, um den Naturherstellungsprozess zu unterstreichen.

In einem beiliegenden Kurz-Info erfahren sie auch den botanischen Namen des Maulbeerbaums, der seine Haut für diese Karten hergegeben hat.

Inhalt ca. 50 Blatt, ca. 100 g im Geschenkblock mit Palmfaser gebündelt.

Maße : ca. 6 x 9 x 5 cm, leicht grau, ungebleicht

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
Weiße Visitenkarten - aus handgeschöpftem Maulbeerbaum -(Bast-Rinden)- Karton ! Weiße Visitenkarten - aus handgeschöpftem Maulbeerbaum -(Bast-Rinden)- Karton !
7,00 **
*
inkl. MwSt. (, die nicht separat ausgewiesen werden kann)...zzgl. Versand
(Grundpreise unterliegen Staffelung, größere Mengen auf Anfrage)
, **
 
Details zum Zubehör anzeigen

Diese Kategorie durchsuchen: Ayurveda Werkzeuge